Diburnium bei Facebook
Diburnium bei Twitter

Zertifizierter Versandhandel für Erotik- & Fetischartikel seit 1998



Alles über Vakuum-Penispumpen

Hier erfährst Du alles was Du schon immer über Vakuumpumpen erfahren wolltest. Hintergrundinfos, Tipps und vieles mehr. Den Pumpe ist nicht gleich Pumpe. Aber mach Dir einfach selbst ein Bild über die Pumpen und deren Anwendung. Solltest Du weitere Fragen haben, werden wir Dich gerne dazu beraten. Persönlich oder per eMail.

Das Ergebnis

...kann sich sehen lassen. Hier siehst Du ein Beispiel für das Ergebnis der Behandlung mit einer Vakuumpumpe


Vorher

Nachher

Die Qual der Wahl

Hier gibts die Direktlinks auf die Produktseiten in unserem Online-Shop.

Allgemeine Infos über Pumpen

Wie funktioniert eigentlich eine Vakuumpumpe?

Mit Hilfe einer Vakuumpumpe lässt sich im Zylinder ein Vakuum (Unterdruck) aufbauen, das in der Lage ist, Gewebe zu dehnen und zu erweitern. Durch regelmäßiges Pumpen kannst Du eine beachtliche Vergrößerung des Penis und des Hodensackes in Länge, Umfang und Volumen erzielen. Besonders effektvoll sind die temporären Vergrößerungen, die nach dem Pumpen für einige Stunden oder auch Tage anhalten. Vakuumpumpen ist die effektivste Art, die Geschlechtsteile zu vergrößern. Penis und Hodensack werden dabei stark sensibilisiert. Vakuumpumpen steigert die Lust auf Sex und macht einfach Spaß. Welcher Mann träumt nicht davon, einen dicken, langen Penis und großen, schweren Hodensack zwischen den Beinen baumeln zu haben.


Art und Qualität der Pumpen

Die Lebensdauer der Pumpen ist aufgrund der verwendeten Materialien und unterschiedlichen Ausführungen mehr oder minder begrenzt. Für Neueinsteiger empfehlen wir zuerst eine kleinere und günstigere Pumpe aus unserem Sortiment zu nehmen. Wenn der Spaß tatsächlich ausbleibt, lässt sich eine kleinere Fehlinvestition leichter verschmerzen, dafür bist Du um eine Erfahrung reicher. Wer es nie versucht hat, kann auch nicht mitreden ;-)

Sollte Dir das Pumpen Spaß machen, wünschst Du dir sicher mit der Zeit eine hochwertigere Ausführung. Vielleicht stößt Du auch auf Kapazitätsgrößen und wünschst Dir einen größeren Zylinder. Jetzt empfiehlt sich eine professionelle Pumpe aus unserem Sortiment. Die Serie von Dr. Kaplan bietet reichlich Zubehör und ist schrittweise beliebig erweiterbar. Zusätzlich bieten diese Pumpen den Vorteil, dass ein im Zylinder erzeugtes Vakuum auch nach Abnahme der Pumpe erhalten bleibt. So baumelt die Pumpe nicht störend am Zylinder und lässt sich anschließend sofort für den Peniszylinder Deines Partners verwenden oder beispielsweise für eigene Brustwarzenzylinder


Der Ablauf im Detail...

Vorbereitung

Reibe Deinen Penis vor Beginn jeder Pumpsession unbedingt mit ausreichend Gleitmittel ein. Haut und Gewebe lassen sich dadurch wesentlich besser und angenehmer dehnen und erweitern. Außerdem: Der Zylinder dichtet beim Pumpen deutlich besser ab.
Prinzipiell eignen sich zum Pumpen alle Arten von Gleitmitteln. Falls Du nach dem Pumpen für Deine weiteren Aktivitäten Kondome verwendest, achte unbedingt darauf, dass Du auch zum Pumpen öl- und fettfreie Gleitmittel benutzt, die Gummi nicht angreifen können. Im Sinne von Safer-Sex denke bitte immer daran, dass bereits kleinste Mengen öl- und/oder fetthaltiger Substanzen ein Kondom angreifen können.


Ablauf

Führe Deinen Penis (steif oder halbsteif funktioniert das am besten) in den Zylinder ein und drücke den Zylinder fest gegen Deinen Körper. Mit Hilfe der Vakuumpumpe pumpst Du jetzt die Luft aus dem Zylinder und erzeugst dadurch ein beliebig starkes Vakuum. Du wirst schnell selbst herausfinden, welche Vakuumstärke für Dich passend und angenehm ist. Nach und nach hast Du die Möglichkeit, diese dann ständig anzupassen und Deine Haut langsam an höheren Unterdruck zu gewöhnen. Am Anfang solltest Du alle 15 Minuten 1 bis 2 Minuten Pause einlegen. Je nach Haut- und Gewebetyp zeigen sich bei vielen Vakuumpumpern bereits nach weniger als 30 Minuten gute Ergebnisse. Bei anderen kann es bis zu einer Stunde oder auch länger dauern um die gewünschte Vergrößerung zu erreichen.

Achtung: Falls sich rote Flecken oder gar Blutblasen bilden sollten, höre bitte sofort auf zu pumpen. Diese Reaktionen Deines Körpers zeigt Dir, dass Du Deine Haut mit einem weniger intensiven Vakuum an das Pumpen gewöhnen solltest.


Hinweise

Den größten Erfolg beim Vakuumpumpen wirst Du erzielen, wenn Du möglichst regelmäßig pumpst. Schon eine 30 bis 60 minütige Pumpsession mit Pausen von ca. 2 Minuten pro Tag, kann faszinierende Ergebnisse liefern.
ACHTUNG: Als Anfänger solltest Du Deine Haut langsam an das Vakuum gewöhnen. Pumpe in den ersten 2-4 Wochen nicht länger als 30 - 60 Minuten (nur Penis) oder 60 - 90 Minuten (Penis und Hodensack zusammen). Fortgeschrittene Vakuumpumper pumpen auch wesentlich länger, um Penis und Hodensack weiter stark zu vergrößern.


Nachher

Die meisten Zylinder sind aus Acryl gefertigt, einfach zu reinigen und meist spülmaschinenfest. Im einfachsten Fall packst Du das Ding und gibst es in die Spülmaschine. Weniger bequeme Kerle sollten es alternativ einfach im Waschbecken säubern.


Fragen und Antworten zur Verwendung von Vakuumpumpen

Wie groß kann mein Penis werden, wenn ich eine Pumpe benutze?

Der durchschnittliche Zuwachs der erreicht werden kann schwankt zwischen 1,5 - 5,0 cm (abhängig von der Penisgröße). Im allgemeinen kann mit einem Zuwachs von ca. 25% gerechnet werden. Dies gilt für den erigierten wie auch für den erschlafften Zustand. Den besten Zuwachs erreichst Du, wenn Dein Penis im erschlafften Zustand kleiner als normal ist.


Ist durch die Verwendung von Vakuumpumpen eine dauerhafte Penisvergrößerung möglich?

Dein Penis wird während der Anwendung länger und dicker, dadurch kann sich die Erektionsfähigkeit verbessern. Diese Vergrößerung hält für eine begrenzte Zeitspanne an. Dass die Anwendung einer Vakuumpumpe eine permanente Penisvergrößerung erzielt, ist eher unwahrscheinlich.


Kann ich meine Eichel vergrößern?

Es ist sehr schwierig die Eichel zu vergrößern. Wir empfehlen Dir unseren Penis Head Enlarger, dieser macht die Eichel temporär um bis zu 15 % größer.


Sind die Vakuum-Zylinder einfach zu reinigen?

Die meisten Zylinder sind aus Acryl gefertigt, einfach zu reinigen und spülmaschinenfest. Die Dichtung könnte allerdings durch zu heißes Wasser oder zu heiße Trocknung Schaden nehmen. Am besten verwendest Du einfach lauwarmes Wasser und ein mildes Reinigunsmitel, z.B. Spülmittel.


Wie funktioniert das Vakuum-Pumpen-Prinzip?

Das Vakuum-Pumpen-Prinzip sorgt dafür, dass durch den Unterdruck im Zylinder mehr Blut in den Penis gelangt als üblich. Der Rückfluss des Blutes benötigt mehr Zeit als der Zufluss, der bleibt der Penis länger steif und größer in Umfang und Länge.


Was ist die Durchschnittsgröße für einen Penis?

Der durchschnittliche Mann hat eine Penisgröße von ca. 8 - 14 cm. Der durchschnittliche Umfang beträgt ca. 6 cm.


Sind die Pumpen einfach anzuwenden und sicher? Gibt es Nebenwirkungen?

Im normalen Gebrauch sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Wenn Du unseren Vorschlägen folgst, ist Vakuumpumpen nicht nur unschädlich und sicher, sondern wird Dir vermutlich auch viel Spaß machen. Die durch das Vakuumpumpen erzielten Vergrößerungen werden Dir bestimmt besondere Freude bereiten.


Helfen die Pumpen gegen Impotenz?

Vakuum-Pumpen verstärken die vorhandene Erektion und werden von der amerikanischen Gesundheitsbehörde (FDA) als eine Methode gegen Impotenz empfohlen.


Können die Pumpen vorzeitiger Ejakulation vorbeugen?

Um eine vorzeitige Ejakulation zu verhindern gibt es wirksame Verzögerungssprays, z.B. de:lay forte. Du findest dieses Produkt natürlich auch in unserem Webshop.


Macht es einen Unterschied ob ich beschnitten oder unbeschnitten bin?

Es macht keinen Unterschied, ob Du beschnitten bist oder nicht.


Was muss ich tun, wenn mein Penis nach dem Pumpen anschwillt?

Schwellungen treten meist nur vorübergehend auf. Verwende weniger Druck und benutze ein Gleitgel. Schwellungen sind grundsätzlich ein Zeichen für zu viel Unterdruck!


Ich bin Bluter oder mein Blut neigt zum Verklumpen. Darf ich die Pumpen trotzdem benutzen?

Nein. Für Bluter oder Personen mit Problemen mit Bluthockdruck sind die Pumpen nicht zu empfehlen.


Können mich die Pumpen impotent machen oder könnte ich abhängig von einer Pumpe werden?

Die Pumpen können Dich bei richtigem Gebrauch weder verletzen noch in irgendeiner Form abhängig machen. Du kannst auch weiterhin eine Erektion ohne den Gebrauch einer Pumpe bekommen.


Wie stark muss das Vakuum sein, um optimale Ergebnisse zu erreichen?

Für den Anfang empfehlen wir Dir mit einem moderaten Vakuumlevel zu pumpen. So hat Deine Haut Zeit, sich an die neuartige Beanspruchung zu gewöhnen. Du wirst sehr schnell selbst herausfinden, welche Intensität des Vakuums für Deinen individuellen Haut- und Gewebetypus am angenehmsten und effektivsten ist.


Ist Vakuumpumpen schmerzhaft?

Pumpsessions sind angenehm und machen Spaß. Die meisten Vakuumpumper werden Dir gerne bestätigen, dass Pumpen überaus erotisch und stimulierend ist und die Lust auf Sex weckt und steigert.


Kann ich auch den Hodensack pumpen?

Wir können Dir Vergrößerungs-Zylinder liefern, mit denen Du Penis und Hodensack gleichzeitig vergrößern kannst. Dein Hodensack wird schwerer, größer, massiger und hängt weiter nach unten durch. Die besten Ergebnisse lassen sich erzielen, wenn Du den Zylinder für Penis und Hodensack im zweiten Schritt, also unmittelbar nachdem Du bereits nur Deinen Penis gepumpt hast, verwendest.


Kann ich jedes Gleitgel verwenden?

Im Prinzip ja. Falls Du aber nach dem Pumpen für weiteren Aktivitäten Kondome verwenden willst, achte unbedingt darauf, dass auch zum Pumpen öl- und fettfreie Gleitmittel, die Gummi nicht angreifen können, benutzen worden sind. Im Sinne von Safer-Sex denke bitte immer daran, dass bereits kleinste Mengen öl- und/oder fetthaltige Substanzen ein Latexkondom angreifen können.